Vom Mythos zur Wertanalage

»Man fühlt sich glänzend unterhalten« (DIE WELT)

Statistisches Grundlagenwissen leicht verständlich

»Hans von Rechberg ist der gröst wüetrich gewessen, im Teütschland.«

Das Standardwerk zur Einführung in die qualitativen Methoden der Medienforschung

Die IT im Gesundheitswesen richtig nutzen

Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen

Neuerscheinungen

Von harten Hunden und hyperaktiven Affen

Der richtige Umgang mit Menschen im Beruf und Alltag

Nello Gaspardo

Von harten Hunden und hyperaktiven Affen

Jeder Mensch ist einzigartig! Das ist fraglos richtig. Dessen ungeachtet finden Sie bei Ihren Mitmenschen wiederkehrende Charaktereigenschaften, mit denen Sie im Beruf und im…
 
Augmented und Mixed Reality

für Marketing, Medien und Public Relations

Dirk Schart, Nathaly Tschanz

Augmented und Mixed Reality

Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR) verschmelzen reale und digitale Welten zu einem interaktiven und immersiven Erlebnis. Ob Information oder Entertainment – die neuen…
 
Geldgerinnung

Ein Wirtschaftskrimi

Johann Graf Lambsdorff, Björn Frank

Geldgerinnung

Mord an der Wirtschaftsuniversität

Als Lester Sternberg eines Morgens in die Arbeit kommt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Denn er steht unter dringendem…
 
Handbuch Tourismus und Verkehr

Verkehrsunternehmen, Strategien und Konzepte

Sven Groß

Handbuch Tourismus und Verkehr

Touristische Verkehrsmittel von A bis Z
Tourismus ist ohne Verkehr undenkbar. Dabei ist die Bandbreite touristischer Verkehrsunternehmen äußerst vielfältig. An Bord eines…
 
Medienwirkungsforschung

Heinz Bonfadelli, Thomas N. Friemel

Medienwirkungsforschung

Heinz Bonfadelli und Thomas N. Friemel behandeln grundlegende Konzepte, theoretische Ansätze und empirische Befunde der Medienwirkungsforschung. Sie berücksichtigen zugleich die…
 
VWL für Sozialwissenschaftler

Eine Einführung

Albrecht Bossert, Ekkehard Baron von Knorring

VWL für Sozialwissenschaftler

Warum gibt es erhebliche Unterschiede im Außenhandel zwischen den europäischen Ländern? Warum reißt die Kritik an der aktuellen Geldpolitik der Europäischen Zentralbank nicht ab?…
 
Überlebende als Akteurinnen

Die Frauen der Lagergemeinschaften Ravensbrück: Biografische Erfahrung und politisches Handeln, 1945 bis 1989

Henning Fischer

Überlebende als Akteurinnen

Das Buch beschreibt die Lebensgeschichten einer Gruppe von kommunistischen deutschen Überlebenden des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück bei Berlin. Diese gründeten…
 
Deutsche Funktionseliten als Wende-Experten?

Erinnerungskulturen im Wandel der Systeme und Ideologien 1933, 1945/49 und 1989

Bernd Rüthers

Deutsche Funktionseliten als Wende-Experten?

Deutschlands Funktionseliten haben in siebzig Jahren (1919 bis 1989) sieben verschiedene politische Systeme erlebt: Jedes neue System verlangte von den Führungsstäben in Staat und…
 
Lerntechniken und Wissensmanagement

Wissen erwerben, speichern und verwerten

Jasmin Bastian, Lena Groß-Mlynek

Lerntechniken und Wissensmanagement

Die Autorinnen zeigen, wie die Lehrangebote an der Universität aussehen, wie man sie nutzt und den Lernprozess optimal organisiert. Häufig auftretende Lernschwierigkeiten werden…
 

Aktuell

Wir

Unsere bisherige Praxisliteratur für Film, Journalismus und PR sowie die Fachbücher zu Film-, Kommunika- tions-, Medienwissenschaft und Soziologie erscheinen künftig im Kölner Herbert von Halem Verlag.

 

UVK bietet ausgewählte Fachliteratur zu den Themen Management, Wirtschaftswissenschaften, Tourismus, Gesundheit, Sport, Informationswesen, Technik und Geschichte. Darüber hinaus umfasst das Programm nützliche Literatur für Studierende in allen Phasen ihres Unilebens.

 

Weitere Lehrbücher veröffentlicht UVK bei utb. Hier steht unser Programm für ein erfolgreiches Studium in den Bereichen BWL, VWL, Tourismus, Sport, Gesundheit, Informatik und Ingenieurwesen, Public Relations, Journalismus, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Film, Soziologie sowie Politik und Geschichte.